Sachwerte sind heute eine wichtige Anlagemöglichkeit. Vereinbart man ein Informationsgespräch mit einem Anlageberater, so werden diese Anlagemöglichkeiten in Sachwerte immer angeboten. Wer sich dafür interessiert, der erhält auch ausführliche Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten, die es gibt. Viele Menschen legen ihr Geld in Immobilien an. Wer eine Wohnung oder ein Haus im eigenen Besitz hat, der hat einen festen Wert, den man nicht nur sehen kann, sondern der auch über die Jahre und Jahrzehnte lang anhält. Mehr noch, wenn man in einer guten Wohngegend lebt, dann ist es möglich, dass die Wohnung oder das Haus beim Verkauf noch viel mehr Gewinn abwirft, als man Geld hinein gesteckt hat. Es gibt auch Menschen, für die ein Sportwagen oder ein anderes teures Auto ein Anlageobjekt sein kann.

Mit einem Ferrari als Oldtimer Geld sparen

Der eigene Ferrari ist der Traum vieler Männer. Da aber das Geld, das man vielleicht übrig haben könnte nicht für eine private Altersabsicherung in Form von bestimmtem Finanzprodukten und für ein Auto, welches viel Geld kostet, reicht, muss man sich entscheiden für die eine oder andere Möglichkeit. Wer ein qualitativ gutes Auto besitzt und das über die Jahre und Jahrzehnte pflegt und hegt, der kann dies irgendwann als einen sogenannten Oldtimer wieder verkaufen und bekommt ein Vielfaches von dem Betrag, den man in die Anschaffung des Wagens gesteckt hat. Preise für einen Ferrari kann man bei den entsprechenden Händlern erfragen, wie etwa bei Ferrari Ulrich in Frankfurt (http://www.frankfurt.ferraridealers.com/de_de/aktuelle-modelle/ferrari-california-t/ferrari-california-t-preis).

Der Ferrari muss gepflegt und gehegt werden

Während man Goldbarren zur Altersvorsorge bei der Bank lagern kann oder eine Immobilie auf dem eigenen Bauplatz fest und stabil steht, ist ein Auto eher anfällig für Schäden, die durch Hagelwetter, durch unvorsichtige Passanten oder aber auch durch kriminelle Einbrecher zustande kommen können. Deswegen ist es wichtig, wenn man an seinem Ferrari dauerhaft Freude haben möchte, diesen auch entsprechend gut zu schützen. Man sollte das Auto zum Beispiel auf jeden Fall in einer sicheren und gut geschützten Garage parken, damit eine Schonung und Absicherung gegeben ist und der Wert des Autos erhalten bleibt. Auch die regelmäßigen Check-ups müssen gemacht werden sowie Verschleißteile zuverlässig ausgetauscht werden.

Trackback

no comment untill now

Sorry, comments closed.